Überblick - Portal Bergfreunde aus dem Isarwinkel/Pfaffenwinkel

Besucht auch:
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Überblick

Übersicht
Unsere Touren im Überblick

>>>>>>>>Mehr Links auf der alten Homepage<<<<<<<


Nachfolgend wollen wir unsere gemeinsam unternommenen Berg- und Wandertouren nur in Form von Tourenlinks weitergeben. Zur Übersicht haben wir uns teilweise “WIKIPEDIA
” zur Hilfe genommen. Bitte klicken sie die unterlegten Links an. Vielleicht geben auch unsere nachfolgenden Tourensites Anreiz zum Nachwandern.

Hier unsere schönsten Touren:



Münchner Berge (Bayer. Voralpen)
Isarwinkel
Walchenseer Berge
Tegernseer Berge
Karwendel
Leutasch
Wetterstein  oder Alte HTML
Ammergauer Alpen >>Neue Website
Allgäuer Alpen und Lechquellengebirge
Tiroler Berge mit Ötztaler Alpen  Kaiser-Jubiläumssteig
Osttirol > Defereggen   Praegraten  Vilgraten
Inseltouren  Neue Website


Isarwinkel                
Der Isarwinkel
ist eine oberbayerische Region entlang der Isar in den Bayerischen Alpen zwischen Bad Tölz und der Grenze 3 km östlich Wallgau, wo das Obere Isartal sich nach Westen anschließt. Den Isarwinkel selbst schließen Tölz als Nordgrenze, die Landesgrenze als Südgrenze und das Gebiet zwischen und einschließlich den Bergen direkt links und rechts der Isar. (Quelle:Wikipedia) Die Isar wird im Osten von den Tegernseer Bergen (Mangfallgebirge), im Süden vom Vorkarwendel und im Westen von dem Walchensee Gebiet umschlossen.
bitte hier klicken> Unsere Touren Isarwinkel



Münchner Berge  (Bayer. Voralpen)                                                                  
Die Bayerischen Voralpen
sind eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Sie umfassen den bayerischen Voralpenanteil zwischen der Loisach im Westen und dem Inn im Osten. Der Begriff ist nicht politisch definiert, kleine Teile der Bayerischen Voralpen liegen in Tirol (z.B. das Hintere Sonnwendjoch südlich der Rotwand).
Umgrenzung:  Nach der Einteilung der Ostalpen durch den DAV
von 1984 umfassen die Bayerischen Voralpen folgendes Gebiet: Voralpengebiet von Murnau über Kochel am See, Bad Tölz bis Rosenheim - Inn bis Kiefersfelden - Kieferbach - Glemmbach - Ellbach - Kaiserhaus - Brandenberger Ache - Erzherzog-Johann-Klause - Sattelbach - Ampelsbach - Achenbach - Walchen - Isar bis Krün - Kranzbach - Kankerbach - Garmisch-Partenkirchen - Loisach bis Murnau.(Quelle:Wikipedia)

Kategorie  Gipfel „Bayerische Voralpen“:
Es werden 38 Seiten aus dieser Kategorie angezeigt.  (Quelle:Wikipedia)

mehr>>bitte hier klicken> Unsere Touren Bayer.Voralpen-Münchner Berge

Karwendel  >>Wikipedia
Das Karwendel ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Anteil am Karwendel haben die Länder Österreich (Bundesland Tirol) und Deutschland (Freistaat Bayern). Der größere Teil des Karwendel befindet sich in Tirol. Die Grenze zwischen Bayern und Tirol verläuft über die Nördliche Karwendelkette (dort sind zahlreiche Grenzsteine zu finden) und durch das Vorkarwendel. Vier Gebirgsketten ziehen sich von West nach Ost; hinzu kommen zahlreiche Seitenketten und -gruppen und nach Norden ein weitläufiges Vorgebirge.
Der Begriff Karwendel wird für das gesamte Gebirge zwischen Isar, Inn und Achensee verwendet.
Gliederung
Hermann von Barth, der Karwendelerschließer, begründete die Tradition der Benennung der Ketten nach den Tälern, die sie im Süden begrenzen: Karwendeltal, Hinterautal und Vomper Loch, Gleirsch- und Halltal, Inntal: Nördliche Karwendelkette, Hinterautal-Vomper-Kette (auch Karwendelhauptkette), Gleirsch-Halltal-Kette und Inntalkette (auch Solstein- oder Nordkette genannt). Seitengruppen sind Erlspitzgruppe, Soierngruppe und Vorkarwendel, Falken-, Gamsjoch- und Sonnjochgruppe sowie die Rauhe-Knöll-Verzweigung. (Quelle:Wikipedia)
Gipfel
Es gibt 125 Gipfel über 2.000 m im Karwendel. Hier ein Auszug der wichtigsten:
(Quelle:Wikipedia)

mehr>>
bitte hier klicken >Unsere Touren im Karwendel

Wetterstein

Das Wettersteingebirge, kurz auch Wetterstein genannt, ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Es ist ein relativ kompaktes Gebirge zwischen Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Seefeld in Tirol und Ehrwald. Anteil haben Deutschland mit dem Freistaat Bayern und  Österreich mit dem Bundesland Tirol. Im Wetterstein befindet sich der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze. (Quelle:Wikipedia)                       
mehr>>
bitte hier klicken >Unsere Touren
Wetterstein

Ammergauer Alpen
Die Ammergauer Alpen, auch Ammergebirge genannt, sind eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen, unmittelbar am Alpenrand beginnend. Der höchste Gipfel ist der Daniel (23
Die zehn höchsten Gipfel der Ammergauer Alpen:

1.

Daniel

2.340 m

 

6.

Kreuzspitze

2.185 m

2.

Upsspitze

2.332 m

 

7.

Pitzenegg

2.179 m

3.

Plattberg (Hochschrutte)

2.247 m

 

8.

Geierköpfe

2.164 m

4.

Kohlbergspitze

2.202 m

 

9.

Kleines Pfuitjöchle

2.145 m

5.

Großes Pfuitjöchle

2.197 m

 

10.

Kesseljoch

2.131 m

Weitere Gipfel
In den Ammergauer Alpen gibt es knapp 200 benannte und mit Höhenkote versehene Gipfel. Zu den bekannteren gehören (geordnet nach der Höhe):

mehr>>
bitte hier klicken> Unsere Touren Ammergauer Alpen


Allgäuer Alpen - Lechquellengebirge - Heilbronner Weg

Die Allgäuer Alpen sind eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Anteil an den Allgäuer Alpen haben die Länder Deutschland mit den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg (Schwarzer Grat) und Österreich mit den Bundesländern Vorarlberg und Tirol. Der südlichste Punkt Deutschlands befindet sich in den Allgäuer Alpen. Die Gebirgsgruppe zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Vielfalt im Gesteinsaufbau und daraus folgend durch ein vielfältiges Landschaftsbild aus. Von alpenweiter Bedeutung sind die Grasberge der Allgäuer Alpen mit Neigungswinkeln von bis zu 70 Grad. Die Flora gehört zu den vielfältigsten der ganzen Alpen. Die Erschließung durch Seilbahnen und Wege ist überdurchschnittlich. Berühmt sind die Höhenwege von Hütte zu Hütte, bei denen der Bergwanderer 7-10 Tage unterwegs sein kann, ohne in bewohnte Täler abzusteigen. Durch die Lage am Nordrand der Alpen ist das Gebiet relativ niederschlagsreich. Es ist das regenreichste Gebiet Deutschlands. Im Winter sind die Allgäuer Alpen - zumindest in den höheren Lagen - vergleichsweise schneereich. Sogar ein kleiner Gletscher und einige Ewigschneefelder konnten sich bis heute erhalten.(Quelle:Wikipedia) mehr>>

Das Lechquellengebirge ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Das Gebirge befindet sich vollumfänglich in Österreich (Bundesland Vorarlberg). Das Lechquellengebirge umfasst den Oberlauf des Lech mit seinen Quellbächen in Hufeisenform. Ähnlich wie die nördlichen und östlichen Nachbargebiete zeichnet sich auch das Lechquellengebirge durch eine große geologische Vielfalt aus. Die vorherrschende Gesteinsart ist Kalk, wobei es auffallend große verkarstete Flächen gibt. Die (mautpflichtige) Benutzung von Höhenstraßen erlaubt es, mit dem Kraftfahrzeug in das Innere des Gebirges bis auf eine Höhe von fast 2000 Meter vorzudringen. Demgegenüber gibt es jedoch auch größere Gebiete, die sich durch eine ausgeprägte Weltenferne auszeichnen.(Quelle:Wikipedia)  mehr>>
bitte hier klicken> Unsere Touren Allgäuer Alpen - Lechquellengebirge


Tiroler Berge  (wikipedia) /Ötztaler Alpen      

Die Ötztaler Alpen sind Teil der Zentralalpen und eine der größten Berggruppen in den Ostalpen. Anteil haben Österreich mit dem Bundesland Tirol und Italien mit der Provinz Südtirol. Der höchste Gipfel der Ötztaler Alpen ist die Wildspitze (3.774 m).
Die Ötztaler Alpen stellen die größte Massenerhebung der Ostalpen dar. Zwar gibt es in der Bernina, den Ortler-Alpen und in der Glocknergruppe höhere Berge, doch weist keine dieser Gruppen eine so große Fläche über 3000 m auf wie die Ötztaler Alpen.
Die Ötztaler Alpen haben im Vergleich mit vielen anderen Gebirgsgruppen der Ostalpen riesige Ausmaße. Sie umfassen verschiedene Klimazonen und eine vielfältige Topographie. Voll für den Tourismus erschlossenen Gebieten wie in der Umgebung von Sölden oder Meran stehen andere Gebiete, z.B. in den Nördlichen Seitenkämmen oder im Südwestteil, gegenüber, die durch eine ausgeprägte Weltenferne ausgezeichnet sind.(Quelle:Wikipedia)

bitte hier klicken>
Unsere Touren Tiroler Berge - Ötztaler Alpen - Kaisergebirge

Berge Südtirol (Wikipedia)


Osttirol
Osttirol ist eines unserer beliebtesten Tourengebiete über lange Jahre hinaus geworden. Speziell das Defereggental
mit seinem Hauptort St.Jakob i.Def.,       St.Veit im Defereggen, Hopfgarten im Defereggen, über den Staller-Sattel ins Antholzertal weiter sind wir gerne in Matrei mit Virgen, Prägraten, sowie Lienz, der Bezirkshauptstadt. Von hier aus kommt man ins Villgraten. ( Außer- / Inner )
bitte hier klicken> Unsere Touren Osttirol


Inseltouren  
Unsere Inseltouren beschränken sich derzeit auf die Insel Madeira
, Teneriffa, Mallorca, Korsika, Kreta und Zypern.
bitte hier klicken> Unsere Inseltouren

12.06.2017
©1999-2017 Klaus Kreuzer
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü